Samstag, 30. Dezember 2017

Analogie & Korrelation


Ausschnitt aus der Arbeit „Liebt Euch 1“, 1999, von Michel Majerus
© Estate Michel Majerus 2017



Ausschnitt aus der Arbeit „Spacemanship“, 2017, von Pae White


Beide Arbeiten sind derzeit zu sehen im neu eröffneten Saarlandmuseum. Witzig auch, dass beide Künstler in ihren Arbeiten u. a. den Geist der 68er zitieren (Pae White in ihrer Tapisserie im ersten Raum des neuen Pavillons): u. a. Drogen & Drogenkonsum (aber warum?). Auf der Tapisserie sind Magic Mushrooms nebst Cannabispflanzen zu sehen.

Psychedelisch.



Kommentare:

schneck hat gesagt…

Ewige Wiederkehr bunter Kringel. Nicht unbedingt, dass ich etwas dagegen hätte. Vielleicht ein Ruhepol, besser "pool". Oder "Loop"? Im Kringel jedenfalls kann man sich immer mal kurz ausruhen, ohne was falsch zu machen.

Armin hat gesagt…

Von Robert Delaunay über Jasper Johns bis hin zu in-aller-Munde Ugo Rondinone – im Pool der Kringel & Kreise befindet man sich offensichtlich in bester Gesellschaft. Loop … Lob der immerwährenden Wiederkehr.