Donnerstag, 9. Juli 2015

Temp. soz. Plast.




Saarbrücken. Irgendwo am St. Johanner Markt.
Ein Beispiel für temporäre soziale Plastik.

Saarbrücken & Nantes sind übrigens Partnerstädte. Jumelage heißt das en français.




Kommentare:

Klaus hat gesagt…

wenn ich sehe, dass es sich wohl um Müll aus dem Schlußverkauf handelt, dann doch wohl eher asoziale Plastik.

Armin hat gesagt…

Kann eine soziale Plastik gleichzeitig asozial sein?

Dann aber wenigstens temporär sublim.