Freitag, 7. Februar 2014

Störung die dritte


Ohne Titel („Im Zentrum der Explosion“), 2014
Acryl, Sprühlack auf Papier, ca. 150 x 200 cm
Ateliersituation



Kommentare:

klaus hat gesagt…

Sehr schön.
Endlich schleichen sich auch mal wieder die geliebten "grellen Farben" ein. Kann auch ruhig mal wieder mehr werden, mit den stärkeren Farben, finde ich. Das hattest du ja gut drauf bei den letzten Landschaftsbildern mit Figuren etc.

Armin hat gesagt…

Ich schwanke zwischen den Extremen.

Auf der einen Seite die in der Farbigkeit reduzierten Wandmalereien, auf der anderen Seite die farbigen Arbeiten auf Aludibond.

Die großen Papierarbeiten der letzten Tage stehen irgendwie dazwischen.

Armin hat gesagt…

Zur Zeit arbeite ich an einer Leinwand, da scheinen die Farben wieder zu explodieren – ähnlich wie hier oder hier.

Keine Ahnung, wohin das alles führt.

klaus g hat gesagt…

Interessant, bin gespannt. Was ist das eigentlich für ein Riesenpapier? Wie heisst es und wo bekommt man das her?

Armin hat gesagt…

Canson von der Rolle, ca. 1,50 x 10 m – ich glaube 200 g.
Habe ich von Boesner – ist allerdings schon etwas länger her.