Sonntag, 1. November 2009

Wdh.


Heute Morgen. 09:31:53 Uhr. Blick aus dem Küchenfenster (nordöstliche Richtung) in den Garten des katholischen Kindergartens



Heute Morgen. 10:10:48 Uhr. Blick aus dem Küchenfenster (nordöstliche Richtung) in den Garten des katholischen Kindergartens


… gelber Schatten unterm Ahornbaum.



Heute Abend. 17:57:22 Uhr. Blick aus dem Küchenfenster (nordöstliche Richtung) in den Garten des katholischen Kindergartens



Kommentare:

blaumann hat gesagt…

Ja, der Ahorn ist schon so ein Blender. macht sich ganz schön wichtig! Jedes Jahr neu! (Hattest du nicht mal was gegen den Herbst gesagt?)

Armin hat gesagt…

Nicht gegen den Herbst im allgemeinen – natürlich berausche ich mich auch an den Farben, dem Frühnebel & außerdem gibt es ja jetzt wieder beim Metzger Sauerkraut - nur gegen die Kälte, die Nässe & den drohenden Schnee. Und die Dunkelheit, die sich so früh breit macht. Und den Winter, der alles erstarren lässt.

Aber wozu hat man den Wein erfunden, wenn nicht dafür? Riesling aus dem Elsaß bietet sich da ja an – zum Sauerkraut.

Da drüben reichen die sogar Fisch zum Kraut. Zum Beispiel Huchen oder Lachs.