Montag, 26. Oktober 2009

Art Venture


Ohne Titel („Schläfer”), 2007
Acryl, Öl auf Leinwand, 140 x 105 cm


Unter dem Titel Art Venture findet zur Zeit in der galerii miejskieej Bydgozcz (Städtischen Galerie Bydgoszcz) eine Austausch-Ausstellung mit dem Saarländischen Künstlerhaus statt.

Der Artikel in der bydgoszcz gazeta liest sich mit meinem Übersetzungsprogramm so (ich kann ja kein polnisch):

Ausstellung: Das Paradies auf der PeripherieQuelle: Gazeta Wyborcza Bydgoszcz

Die Exposition ist ein weiteres Projekt, dass ein Austausch zwischen den Städten betrifft. Diese Zeit, reiste der Arbeiten von Künstlern nach Bydgoszcz Saarbrücken, Deutschland, und die Arbeit der deutschen Künstler in uns gezeigt.

Ads by Google
* Ein neuer Hund?
Sehen Sie, was ist der Unterschied gibt die Eukanuba und erhalten Sie kostenlose Essenspaket!
www.eukanuba.com / Welpen
* Hit Kino - Fame
Der Film, der sich sehen lassen. Achten Sie darauf, Check-Out vor der Premiere.
ForumFilm.pl / Fame
* Gemälde auf Leinwand
Sehr große Auswahl an Bildern der Bilder, die heute zu 30% Rabatt!
www.vide.pl


Der Kurator der Ausstellung in Deutschland ist Waclaw Kutschma, die Kuratoren der Ausstellung in BWA Künstler Lukas Kramer und Leiter des Hauses der Kunst in Saarbrücken - Dirk Bubel. In Bydgoszcz Ausstellung ab heute können Sie die Arbeit sowohl mit figurativen Malerei und Abstraktion verbunden zu sehen, und Multimedia-Installationen. - Die Arbeit der deutschen Künstler sehen die Auswirkungen von Französisch-Kunst, weil das Land, aus dem sie stammen, an der Grenze zu Frankreich - Waclaw sagte Kutschma, Leiter der Liebhaber Galerie. - Sami Künstlern über Kunst, sagen sie, dass es nicht sehr beliebt. Diese Menschen leben, weil das kleine Land in eine Art Mikroklima. Auf Polnisch können wir ihre Arbeit als experimentell, oder zu identifizieren - wie manchmal behauptet wird darüber - OFF-, Schwellen an der Seitenlinie entfernt von den wichtigsten Trends.

Künstler bestätigt die Worte des Kutschma im Katalog zur Ausstellung: "Seien wir ehrlich miteinander. Unsere Einflüsse sind begrenzt. Wenn Saarland scheint in den nationalen Nachrichten, dient es als Größenvergleich, um die Größe der Verwüstung und Unheil zu beschreiben."

Saarland, jedoch hat sich zu einem Ort der aufstrebenden Künstlern und Künstlern. Sie hatten die Möglichkeit einer friedlichen Entwicklung, ohne Einflussnahme von außen: "Es bot einen kleinen Vorteil: eine kurze Strecke zwischen den Institutionen führen häufig zu schnellen Entscheidungen in direkten Gesprächen. Der Abstand zwischen der Idee und ihrer Umsetzung war schlecht. Small size, die Stilllegung und die Transparenz des Landes zeigt die Entwicklung der Kreativität der jungen Künstler und Künstler wie unter einer Lupe "- Sabine Graf sagte. - "Eines ist sicher: Es kann gut entwickelt. Die Chance besteht noch. Es ist ein klarer Vorteil des Landes die kleine Einflüsse von außen. Es gibt einen Grund zur Traurigkeit, Scham oder Verzweiflung. Looking eng, das ist das Paradies."

Trotz dieses, aber das Mikroklima Einwohner ähnlichen Themen beschäftigen denen, die in der europäischen Kunst gesehen werden kann: auf der Suche nach einer Formel, in der heutigen Welt zu finden, in der Kunst beschäftigt im Zusammenhang mit Körper Wertschätzung für ihn, beziehen sich auf die Ideale der Modelle. Verschieben oder anderen sozialen Themen wie Terrorismus, auch bei einer Kollision mit der Naivität eines Kindes. Auch suchen Inspiration in rozterkach mit geistigen Problemen verbunden.

Die Ausstellung wurde vom Direktor bwa Kontakt mit dem Künstler Lukas Kramer organisiert. - Durch solche Projekte, haben die lokalen Künstlern die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Künstlern aus dem Ausland, bilden die besondere Klima - Kutschma sagt. - Ein bydgoscy Publikum sehen Sie die Kunst in der faszinierenden Ort, die wahrscheinlich nur sehr wenige Menschen gehört haben, erstellt. Durch unsere Kontakte mit Griechenland, den Niederlanden und Deutschland auseinander Community können sich gegenseitig inspirieren, erweitern ihren Horizont. Denn sicher, dass wir diese Idee weiter.

Während der Ausstellung in der deutschen Stand ihrer Arbeiten haben gezeigt, Pleszyński Gregory, Thomas Dobiszewski, Krzysztof Skarbek, Krzysztof Gruse, Catherine LYSZKOWSKA, Agata Faszcze, Joanna Wroblewska, Paul und Peter Sokolowski Kutschma. In der deutschen Show in Bydgoszcz präsentiert ihre Arbeit einbeziehen Armin Rohr, Hans Husel, Andrea Neumann, Franz berrar, Maja Sokolova. Die Ausstellung im Saarland ist bis zum 22. November, und die Ausstellung von deutschen Künstlern aus Bydgoszcz bis 29. November. Die Eröffnung findet heute um. 18 in der Städtischen Galerie BWA. Der Eintritt ist über die Öffnung frei.


Hier geht' s zum Artikel auf der Webseite der Galerie

Ein Video von der Eröffnung gibt es auch!


Kommt alle, die Ihr mühselig & beladen seid. Ich will Euch erquicken!



Keine Kommentare: